Was ist TaKeTIna?
Was ist TaKeTiNa?
TaKeTiNa vermittelt Rhythmus
TaKeTiNa - der Körper ist das Muskinstrument,
TaKeTiNa - Erfahrung rhythmischer Urbewegungen
Präsenz und innere Stille durch TaKeTiNa

Was ist TaKeTiNa?

TaKeTiNa ist eine der effektivsten Lernmethoden unserer Zeit. Es aktiviert menschliches und musikalisches Potential durch einen sinnlichen musikalischen Prozess.

TaKeTiNa vermittelt Rhythmus, wie der Mensch ihn von Natur aus am besten erfassen und lernen kann: er führt direkt zur körperlichen Erfahrung rhythmischer Urbewegungen und zu den rhythmischen Grundbausteinen, auf der jede Musik der Welt aufbaut. Der Körper ist das Musikinstrument, die Begegnung mit Rhythmus ist daher entsprechend direkt und intensiv. » Über die Arbeitsweise von TaKeTiNa

TaKeTiNa im musikalischen Bereich

  • „Groove“ und „Flow“
  • profunde rhythmische Orientierungsfähigkeit
  • das Kennenlernen universeller rhythmischer Bausteine
  • die Grundlagen für Improvisation und Komposition
  • Kompetenz an Trommeln und Perkussionsinstrumenten

TaKeTiNa im Alltag

  • Tiefenentspannung des Nervensystems
  • Präsenz und innere Stille
  • die Fähigkeit, sich über lange Zeit mühelos fokussieren zu können
  • einen kreativen und effektiven Umgang mit Chaosphasen
  • das Auflösen der Angst, einen Fehler zu machen
  • die Kunst der vielschichtigen Wahrnehmung

Bitte beachten Sie:

Der TaKeTiNa-Prozess kann aufgrund seiner Komplexität nur von ausgebildeten TaKeTiNa Rhythmuspädagogen angeleitet werden. TaKeTiNa ist ein weltweit eingetragenes Markenzeichen, unter dem nur zertifizierte Rhythmuspädagogen arbeiten dürfen.

Sie können die Grundlagen der TaKeTiNa-Methode jedoch mit dem TaKeTiNa Buch „Rhythm for Evolution“ von dem Begründer des TaKeTiNa Reinhard Flatischler im Selbststudium kennenlernen.