Trommel- und Perkussionstraining
Trommel- und Perkussionstraining
TaKeTiNa Trommel- und Perkussionstraining
TaKeTiNa Trommel- und Perkussionstraining mit Reinhard Flatischler
Trommel und Perkussion-Unterricht
Trommeln lernen

"The New World of Drums & Percussion"

Das Trommel- und Perkussions Training 2017 - 2018

Leitung: Reinhard Flatischler
Co-Leitung: Tania Bosak (Australien)
Co-Leitung: Tupac Mantilla (New York/ Bogota)

Drei international bekannte Komponisten und Perkussionisten leiten das kommende TaKeTiNa Drum- und Percussiontraining. Hier können Anfänger, Fortgeschrittene und Profis miteinander lernen und neue Wege instrumentalen Lernens entdecken.
Improvisation, Entwicklung und Integration der Singstimme sind wesentliche Schwerpunkte dieses Trainings. Da TaKeTiNa die Basis des Lernens ist, können Teilnehmer mit unterschiedlichen musikalischen Fähigkeiten und Erfahrungen sich gemeinsam entwickeln. Es wird sowohl im Plenum als auch in Kleingruppen gearbeitet.

Sie werden dabei von einem Leitungsteam betreut, das über eine aussergewöhnlich grosse Bandbreite an musikalischer und pädagogischer Arbeit verfügt. 

• Der kolumbianische Perkussionist Tupac Matilla ist einer der führenden Persönlichkeiten der internationalen Bodypercussionszene. Hier ein Video seiner Gruppe Tekeye:

 Tupac zählt zu den besten Cajon und Rahmentrommelvirtuosen unserer Zeit. 

• Die australische Schauspielerin, Perkussionistin und Musipädagogin Tania Bosak wurde in Korea mit einem „national korean award“ für das Spiel an der koreanischen Buktrommel ausgezeichnet. Tania ist Bandleader und arbeitet als Komponistin und Arrangeurin.

• Der Österreicher Reinhard Flatischler - Begründer der TaKeTiNa Methode - hat die Gesamtleitung dieses Trainings. Seine Arbeiten mit „MegaDrums“ und „Waves upon Waves“ sind legendär. Flatischlers Kompositionen, seine musikpädagogischen Arbeit und sein instrumentales Können haben ihm einen internationalen Ruf als „Botschafter der Weltsprache Rhythmus“ eingebracht. 

• Instrumente, Sie in diesem Training lernen können: Bodypercussion, Cajon, Conga, Rahmentrommel, Taiko / Buk, Tschanggo  und Soundperkussion inklusive Shekere.

• Schwerpunkte dieses Trainings: profunde Technik an den Instrumenten, Improvisation, Komposition und Ensemblespiel, Integration der Stimme ins Trommeln

Termine für das Trommeltraining

Einführungsworkshop & 6 Trainingsabschnitte:
Einführungsworkshop: 12. - 15. Januar 2017
1. Trainingsabschnitt:  21. - 25. April 2017
2. Trainingsabschnitt:  21. - 26. Juni 2017
3. Trainingsabschnitt:  04. - 08. Oktober 2017
4. Trainingsabschnitt:  13. - 17. Dezember 2017
5. Trainingsabschnitt: 07. - 11. Februar 2018
6. Trainingsabschnitt:  22. - 28. Juni 2018

 

„Reinhard Flatischlers Trommel- und Perkussionstraining“ steht für:

  • respektvollen und inspirierenden Umgang mit Schüler:innen,
  • exzellente Pädagogik und virtuoses Können an Instrumenten,
  • einen unverkennbaren eigenen Trommelstil,
  • die Entwicklung der TaKeTiNa Rhythmuspädagogik,
  • Komposition und Arrangemet für Topmusiker unserer Zeit,
  • Bücher und CDs, die zu Standardwerken geworden sind.

 

Kreatives, inspirierendes Trommeln... 

  • das Kreativität erweckt,
  • das inspiriert,
  • das Sensomotorik schult,
  • das Fühlen und Hören intensiviert und
  • das Ihre Präsenz aktiviert.

In diesem Training können Trommeln zu Ihren Lebensbegleitern werden

  • als Möglichkeit persönlichen Ausdrucks,
  • als Weg der Meditation,
  • als Medium in Beruf und auf der Bühne.

 

Anmeldung und Ausbildungsort:

Das Training wird von ZIST, einem Zentrum für persönliche und berufliche Fortbildung organisiert. Die großzügige Seminaranlage von ZIST liegt im oberbayrischen Penzberg, umgeben von Wäldern, Wiesen, Mooren und Seen mit Blick auf die Alpenkette.

Für Informationen steht Ihnen das Zistbüro sowie das TaKeTiNa Office jederzeit gerne zur Verfügung!
ZIST: phone: +49/ (0) 8856 9369 0; E-Mail: info@zist.de
TaKeTiNa-Office: phone: +49/ (0) 221 500 85923; E-Mail: office@taketina.com


Um sich anzumelden, fordern Sie bitte eine kostenlose Broschüre an. Diese kann auch hier als pdf runtergeladen werden.